Berlin-Wedding : Brände in Keller und Innenhof

In Wedding kommt es Samstagnacht zu zwei Bränden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei handelt es sich um vorsätzliche Brandstiftung.

Rettungskräfte in Berlin (Symbolbild).
Rettungskräfte in Berlin (Symbolbild).Foto: picture-alliance/ ZB

Samstagnacht haben in Wedding in einem Keller Reifen und zwei Mülltonnen in einem nahegelegenen Innenhof gebrannt. In einem Mehrfamilienhaus in der Müllerstraße bemerkte ein 30-Jähriger, dass gegen 23.20 Uhr Rauch Rauch aus einem Keller drang. Er alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die Einsatzkräfte löschten den Brand, der sich unter anderem auf Reifen ausgebreitet hatte, und brachten zwei 21 und 54 Jahre alte Bewohner des Hauses mit Atembeschwerden zu Behandlungen in ein Krankenhaus.

Diese konnten das Krankenhaus anschließend wieder verlassen. Zur gleichen Zeit brannten in einem Innenhof in der Lüderitzstraße, der mit dem Grundstück in der Müllerstraße verbunden ist, Mülltonnen. Die Mülltonnen konnten von den Einsatzkräften gelöscht werden. Die Ermittler gehen von vorsätzlicher Brandstiftung aus. (Tsp)