Berlin-Wilmersdorf : Autofahrer verletzt Fußgängerin beim Einparken

Eine 69-jährige Fußgängerin wollte die Wexstraße überqueren, wurde dabei aber von einem Autofahrer übersehen. Die Frau erlitt mehrere Knochenbrüche.

In der Wexstraße in Berlin-Wilmersdorf ist am Dienstagnachmittag eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Den Angaben eines Polizeisprechers zu Folge soll ein 30-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen beim Rückwartseinparken die 69-jährige Frau angefahren haben. Diese wollte offenbar gerade die Straße überqueren. Die Fußgängerin erlitt mehrere Knochenbrüche und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. (axg)