Berlin-Wilmersdorf : Fußgängerin bei grüner Ampel durch Autofahrer schwer verletzt

Die 73-Jährige war bei Grün über die Berliner Straße gelaufen. Ein 40-Jähriger bog ab und fuhr die Fußgängerin an.

Die Polizei ermittelt (Symbolbild).
Die Polizei ermittelt (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

Am Donnerstagnachmittag ist eine Fußgängerin bei einem Unfall in Wilmersdorf schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 40-Jähriger gegen 16.10 Uhr mit seinem BMW in der Berliner Straße in Richtung Brandenburgische Straße unterwegs und erfasste beim Linksabbiegen in die Uhlandstraße die 73 Jahre alte Fußgängerin, die laut Zeugenangaben von der Mittelinsel aus bei Grün die Straße überquerte. Sie erlitt Bein- und Armverletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 übernahm die Unfallbearbeitung. (Tsp)

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

17 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben