Update

Berliner Stadtautobahn : A100 nach Unfall am Kreuz Schöneberg wieder frei

Nach einem Unfall am Morgen gab es stundenlang einen langen Stau auf der Stadtautobahn A100 Richtung Wedding.

Stand 8.35 Uhr
Stand 8.35 UhrScreenshot vom VIZ

Der Unfall geschah am frühen Morgen auf der A100 am Kreuz Schöneberg, zwei Autos kollidierten aus bislang noch nicht geklärtem Grund. Zunächst war die Stadtautobahn Richtung Wedding ganz gesperrt. Seit 7.15 Uhr war nach Angaben der Verkehrsinformationszentrale der linke Fahrstreifen gesperrt. Dennoch reichte der Stau zeitweise bis zum Britzer Tunnel zurück. Etwa eine Stunde war auch die Zufahrt Sachsendamm gesperrt. Die Grafik zeigt den Stand von 8.35 Uhr. Seit 10.15 Uhr ist die A100 wieder frei.