Brand in Berlin-Gesundbrunnen : Mehrere Autos in Flammen

Nachdem ein Auto in Berlin-Gesundbrunnen in Brand gesetzt wurde, griff das Feuer auf weitere Wagen über. Die Feuerwehr konnte den Brand rechtzeitig löschen.

Immer wieder werden Autos in Berlin aus politischen Gründen angezündet. (Symbolbild)
Immer wieder werden Autos in Berlin aus politischen Gründen angezündet. (Symbolbild)Foto: Steffen Tzscheuschner/dpa

In Berlin haben in der Nacht zu Donnerstag wieder Autos gebrannt.

Die Feuerwehr musste in der Koloniestraße in Berlin-Gesundbrunnen gegen 1 Uhr mehrere Wagen löschen, nachdem ein Auto in Brand gesetzt worden war, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer hatte auch auf zwei weitere Wagen übergegriffen. Dabei wurde niemand verletzt.

Bei dem in Brand gesteckten Wagen handelt es sich um einen Audi. Bei den weiteren Wägen um einen Mercedes und einen Nissan. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

In Berlin haben in diesem Jahr schon mehr als 320 Autos gebrannt. Vergangene Woche hatte die Kriminalpolizei einen mutmaßlichen Serienbrandstifter auf frischer Tat ertappt und festgenommen. (Tsp/dpa)