Brand in Kreuzberger Schule : Müllcontainer in Flammen

Am Sonntagabend standen mehrere Müllcontainer in Flammen. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung.

Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)
Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Rettungskräfte wurden am Sonntagabend in die Carl-von-Ossietzsky-Schule in Kreuzberg gerufen, da vier Müllcontainer in Flammen standen. Verletzt wurde niemand.

Die Gemeinschaftsschule liegt in der Blücherstraße in der Nähe der U-Bahnstation Südstern. Gegen 21:25 Uhr bemerkten Polizisten das Feuer und alarmierten die Feuerwehr. Mit 16 Einsatzkräften vor Ort konnte der Brand innerhalb einer halben Stunde gelöscht werden.

Die Container brannten komplett aus. Es bestand keine Gefahr für die anliegenden Gebäude. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus.