Brand in Neukölln : Auto in Buckow angezündet

Erneuter Autobrand in Berlin: Unbekannte zündeten in der Nacht ein Fahrzeug in Neukölln an. Verletzt wurde niemand.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

In der Nacht ist in Berlin erneut ein Auto durch ein Feuer stark beschädigt worden. Unbekannte setzten den geparkten Wagen in Buckow am Quarzweg/Tropfsteinweg gegen 01.35 Uhr in Brand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Verletzt wurde niemand.

[330.000 Leute, 1 Newsletter: Den Tagesspiegel-Newsletter für Neukölln gibt's hier - voller Debatten, Ideen, Tipps und Terminen: leute.tagesspiegel.de]

An dem Fahrzeug entstand jedoch erheblicher Schaden. Ein Brandkommissariat übernahm die Ermittlungen. In der Hauptstadt werden nachts immer wieder Fahrzeuge durch Brände beschädigt oder zerstört - zuletzt in Charlottenburg. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar