Brandgefahr in Berlin : Waldbrand in Spandau-Gatow unter Kontrolle

Im Ortsteil Gatow brannten am Freitagnachmittag circa 1000 bis 1500 Quadratmeter Wald- und Grasboden. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen.

Wegen der anhaltenden Trockenheit hatte die Berliner Feuerwehr eine Waldbrandwarnung für Berlin und Brandenburg herausgegegeben.
Wegen der anhaltenden Trockenheit hatte die Berliner Feuerwehr eine Waldbrandwarnung für Berlin und Brandenburg herausgegegeben.Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Am Freitagnachmittag ist in einem Waldstück in Spandau ein Feuer ausgebrochen. Im Ortsteil Gatow brannten circa 1000 bis 1500 Quadratmeter Wald- und Grasboden. Mit circa 60 Einsatzkräften war die Berliner Feuerwehr vor Ort.

Gegen 18 Uhr konnte der Waldbrand gelöscht werden, Einsatzkräfte wurden wieder abgezogen. Personen sind nicht zu schaden gekommen. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

Wegen der anhaltenden Trockenheit herrscht in weiten Teilen Berlins und Brandenburgs akute Waldbrandgefahr. Osterfeuer sollen teilweise untersagt werden. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben