Brennende Autos in Berlin : Drei Fahrzeuge in der Nacht zu Sonntag angezündet

In Westend, Alt-Hohenschönhausen und Gropiusstadt brannten mehrere Autos. Das Landeskriminalamt ermittelt.

Leiterwagen der Feuerwehr (Symbolbild).
Leiterwagen der Feuerwehr (Symbolbild).Foto: Imago / Snapshot

Gleich an drei Orten in Berlin brannten am Samstagabend Autos. Gegen 22.10 Uhr stand in der Masurenallee in Westend ein Pkw in Flammen, ein daneben geparktes Fahrzeug wurde mit beschädigt. In Alt-Hohenschönhausen brannte gegen 23.10 Uhr ein älterer, stillgelegter Opel in der Wollenberger Straße vollständig aus.

Etwa zur selben Zeit zündeten Unbekannte am Kölner Damm in Gropiusstadt ein Auto an. Passanten bemerkten die Flammen und riefen die Feuerwehr. Der Wagen wurde im hinteren und vorderen Bereich stark beschädigt. (dpa / tsp)