Dahlem : Beute auf der Flucht nach Juweliereinbruch verloren

Vier Einbrecher ergriffen per Rad die Flucht - dabei fiel ein Teil ihrer Beute aus den Rucksäcken.

Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Montag früh, 3 Uhr: Nachdem vier maskierte Männer in einen Juwelierladen in der Königin-Luise-Straße in Dahlem eingebrochen waren und dort Schmuck und Uhren gestohlen hatten, mussten sie sich beeilen: Zivilpolizisten waren durch die ausgelöste Alarmanlage auf den Einbruch aufmerksam geworden. Die Verdächtigen schwangen sich auf ihre Fahrräder und flüchteten, wobei ein Teil der Beute auf die Straße herabfiel. Zwei der mutmaßlichen Täter wurden festgenommen, der Rest des Quartetts entkam. mr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben