Dahlwitz-Hoppegarten : Räuber durchbrechen Polizeikontrolle

Nach einem Überfall auf einen Supermarkt entdeckte eine Polizeistreife das Fluchtfahrzeug, damit begann ein gefährlicher Einsatz.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: dpa/Archiv

Die Brandenburger Polizei fahndet nach Supermarkt-Räubern, die auf ihrer Flucht zwei Polizisten angegriffen haben. Am Freitagabend hatten die Täter eine Rewe-Filiale in Dahlwitz-Hoppegarten überfallen. Sie bedrohten die Kassiererin, ein Täter brach die Kasse auf und entwendete die Geldkassette. Dann flüchteten sie in einem Skoda mit Berliner Kennzeichen. Wie die Polizei weiter mitteilte, entdeckte eine Streife das Fluchtauto auf dem Parkplatz einer Spielothek in Vogelsdorf. Als die Beamten die Insassen kontrollieren wollten, stieg der Fahrer aufs Gas, fuhr gegen ein parkendes Auto und raste dann direkt auf die Beamten zu. Ein Polizist schoss mit seiner Dienstwaffe auf das rechte Vorderrad, dennoch konnte der Skoda weiterfahren. Die anschließende Suche mit einem Hubschrauber blieb erfolglos.

2 Kommentare

Neuester Kommentar