Einbruch in Schöneberger Backshop : Räuber entwenden Geld, fesseln Angestellte und fliehen

Am Samstagmorgen haben zwei maskierte Einbrecher Geld aus einem Backshop in Schöneberg geraubt. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Eine Funkstreife im Einsatz.
Funkstreife im Einsatz.Foto: dpa

Am Samstagmorgen haben zwei Einbrecher Geld aus Kassen und Safe eines Backshops in Schöneberg entwendet und konnten anschließend fliehen. Eine Mitarbeiterin des Backshops hatte am Morgen gegen 6 Uhr das Geschäft in der Bessemerstraße geöffnet und wurde dabei nach Angaben der Polizei von zwei maskierten Einbrechern überrascht. Die Räuber hatten zu diesem Zeitpunkt bereits einige Kassen aufgebrochen. Sie zwangen die 30-Jährige, den Geldschrank zu öffnen, und fesselten die Frau anschließend. Den Einbrechern gelang anschließend die Flucht, sie blieben unerkannt.

Spezialkräfte des Landeskriminalamts suchten laut Polizei das Gebäude sowie die Umgebung des Tatorts nach Hinweisen ab. Ermittler der Kriminalpolizei untersuchten Spuren am Tatort. Dabei wollen sie auch herausfinden, wie die Täter in den Backshop eingedrungen sind.