Explosion in Lichtenberg : Ein Gebäude stürzte teilweise ein und drei Menschen wurden verletzt

Auf einem Gewerbegelände in Lichtenberg kam es zu einer Explosion. Eine Lagerhalle stürzte ein. Die drei Verletzen kamen ins Krankenhaus.

Trümmer liegen rund um eine Lagerhalle in Lichtenberg. Dort kam es am frühen Abend aus bislang ungeklärten Ursachen zu einer Explosion, durch die drei Menschen verletzt worden.
Trümmer liegen rund um eine Lagerhalle in Lichtenberg. Dort kam es am frühen Abend aus bislang ungeklärten Ursachen zu einer...Foto: dpa/Paul Zinken

Bei einer Explosion in einem Gebäude in Lichtenberg sind drei Menschen verletzt worden – zwei davon schwer. Das teilte die Feuerwehr am Montagabend mit. Das einstöckige Haus, nach Angaben des Feuerwehrsprechers eine Lagerhalle auf einen Gewerbegelände in der Josef-Orlopp-Straße, stürzte teilweise ein.

Auf Twitter teilten die Einsatzkräfte ein Bild.

Die drei Verletzten mussten nicht aus den Trümmern befreit werden, sie hätten sich vor dem Gebäude aufgehalten, als die Einsatzkräfte eintrafen, sagte der Sprecher. Der Anruf ging bei der Feuerwehr gegen 16.50 Uhr ein.

[In unseren Leute-Newslettern berichten wir wöchentlich aus den zwölf Berliner Bezirken. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Die Ursache für die Explosion war zunächst unklar. Die Verletzten kamen in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit 40 Einsatzkräften am Ort und musste auch einen Brand löschen. Der sei aber schnell unter Kontrolle gewesen, sagte der Sprecher. (Tsp)