Fußgängerin von Auto erfasst : 18-Jährige bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt.

Eine 18-Jährige wurde in Friedrichshain von einem Auto. Ein zweiter schwerer Unfall passierte in Lichterfelde.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)Foto: dpa

Lebensgefährliche Verletzungen an Kopf und Oberkörper erlitt eine junge Frau in Friedrichshain am Mittwochvormittag. Sie überquerte in einer Gruppe die Straße Fahrbahn des Stralauer Platzes in Richtung Straße der Pariser Kommune – zunächst bei Grün, heißt es bei der Polizei.

Plötzlich sei sie aber umgekehrt und habe dann wieder bei Rot auf die Straße getreten. Ein Auto erfasste die 18-Jährige und verletzte sie lebensgefährlich. Die Mitglieder der Gruppe, mit der sie unterwegs war, mussten seelsorgerisch betreut werden.

Unfall in Lichterfelde

Ein zweiter schwerer Unfall passierte am Mittwochabend in Lichterfelde. Ein Motorradfahrer war gerade dabei, ein Auto zu überholen, als dieses nach links zu einer Tankstelle abbog. Die Fahrzeuge stießen zusammen, der 42 Jahre alte Motorradfahrer kam mit schweren Verletzungen am Arm ins Krankenhaus. (Tsp)