Update

Gefährlicher Fund in Blankenfelde : Fliegerbombe im Nordosten Berlins wurde entschärft

Am Sonntagmittag hatte ein Bauer im Berliner Ortsteil Blankenfelde eine Weltkriegsbombe gefunden. Im Laufe des Nachmittags wurde sie vor Ort gesprengt.

Foto: Patrick Pleul/dpa

Im Nordosten Berlins musste am Sonntagnachmittag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Ein Bauer hatte die Bombe beim Beräumen seines Ackers im Ortsteil Blankenfelde ausgegraben. Sie hatte ein Gewicht von 250 Kilogramm, wie die Berliner Polizei auf Twitter mitteilt. Sie wurde vor Ort gesprengt.

Im Zuge der Sprengung hatte die Polizei einen Sperrkreis mit einem Radius von 800 Metern bestimmt und die Menschen vor Ort evakuiert. In diesem Bereich mussten vor allem Kleingärtner ihr Anwesen verlassen. Gegen 19 Uhr wurden alle Sperrungen wieder aufgehoben. (Tsp)