Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung : Mann greift Bahnmitarbeiter und Polizisten an

Ein Betrunkener hat am S-Bahnhof Springpfuhl Sicherheitskräfte und Polizisten angegriffen. Zuvor war er beim Bemalen eines Windfangs erwischt worden.

Eine Funkstreife im Einsatz.
Funkstreife im Einsatz.Foto: dpa

Ein 30-Jähriger hat am S-Bahnhof Springpfuhl in Marzahn-Hellersdorf Sicherheitskräfte und Polizisten angegriffen. Zuvor war der Mann von zwei Bahnmitarbeitern beim Bemalen eines Windfangs erwischt worden, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Als die Sicherheitskräfte den Mann festhalten wollten, begann er, sie zu schlagen und zu treten. Hinzugerufene Polizisten wurden ebenfalls angegriffen, sie nahmen den Mann fest.

Bei einem anschließenden Test wurden bei dem Mann mehr als zwei Promille Alkohol gemessen. Gegen den 30-Jährigen wird nun wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen Beleidigung ermittelt. (dpa)