Laptop aus Fahrradkorb gestohlen : Polizei schnappt Tatverdächtige in der U-Bahn

Beim Warten an der Ampel schlugen Diebe zu und stahlen einem Radfahrer den Laptop. Zivilfahnder nahmen drei Tatverdächtige fest.

Einem Radfahrer wurde die Tasche aus seinem Fahrradkorb gestohlen.
Einem Radfahrer wurde die Tasche aus seinem Fahrradkorb gestohlen.Foto: Britta Pedersen/dpa

Vor diesem Szenario graust es womöglich vielen Radfahrern: Man wartet an der Ampel, Tasche im Fahrradkorb, plötzlich greifen Diebe zu und stehlen das Gepäck. Doch ein Radfahrer, dem in Kreuzberg am Montagabend genau das geschah, hatte Glück und erhielt seine Tasche mitsamt Laptop zurück.

Wie die Polizei mitteilte, beobachteten Zivilfahnder gegen 18.20 Uhr drei Männer an der Reichenberger Straße, Ecke Kottbusser Tor dabei, wie sie einen Laptop mit Tasche aus dem Fahrradkorb eines Radlers stahlen, als dieser gerade bei Grün losfuhr. Die Tatverdächtigen entkamen in den U-Bahnhof Kottbusser Tor und fuhren laut Polizei mit der Bahn in Richtung Hermannstraße.

Noch im Zug nahmen die Ermittler die mutmaßlichen Diebe an der Schönleinstraße vorläufig fest. Dabei stellte sich heraus, dass die 19, 22 und 32 Jahre alten Tatverdächtigen bereits einschlägig als Taschendiebe bekannt waren. Am Dienstag entscheidet ein Haftrichter über den Erlass eines Haftbefehls gegen die Männer.

Der Radfahrer erhielt seinen Laptop später wieder zurück. (Tsp)