Lichtenberg : Mordkommission ermittelt - Autofahrer fährt gezielt Fußgänger um

Am Montagmorgen fuhr ein Autofahrer auf einen 40-Jährigen zu und erfasste ihn. Die Polizei ermittelt wegen einem versuchten Tötungsdelikt.

Eine Funkstreife im Einsatz.
Funkstreife im Einsatz.Foto: dpa

Seit heute Morgen ermittelt die 6. Mordkommission zu einem versuchten Tötungsdelikt in Alt-Hohenschönhausen. Nach den ersten Ermittlungen soll der Fahrer eines roten Kleinwagens nach einem Streit in der Ferdinand-Schultze-Straße gegen 9.15 Uhr auf einen 40-Jährigen, der auf dem Gehweg lief, zugefahren und diesen erfasst haben.

Der 40-Jährige wurde mit nicht lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des Kleinwagens flüchtete in Richtung Landsberger Allee. Die Ermittlungen der Mordkommission zu den Hintergründen der Tat und dem Täter dauern an.