Mit Druckluftpistole auf Menschen gezielt : Mann bedroht Autofahrer mit Waffe auf der Tauentzienstraße

Ein Betrunkener hat am Sonntagabend in der City West mit einer Druckluftpistole auf Menschen gezielt. Es brauchte mehrere Polizisten, um ihn zu überwältigen.

Foto: Archiv

Mehrere Autofahrer und dann Polizisten hat ein 46-Jähriger am Sonntagabend in der City West mit einer Schusswaffe bedroht. Zeugen alarmierten die Polizei gegen 20 Uhr, weil der Mann mit der Waffe auf die Insassen von zwei vorbeifahrenden Autos gezielt hatte. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Als die Beamten eintraten, bedrohte der Betrunkene auch sie. Ein Polizist versetzte dem Mann "einen gezielten Schlag gegen den Kopf", wie die Polizeipressestelle mitteilte. Dadurch war er abgelenkt und wurde von mehreren Polizisten zu Boden gebracht.

Er wehrte sich heftig gegen die Festnahme, mehreren Polizisten wurden leicht verletzt. Der Mann kam in ein Krankenhaus und wurde dort anschließend - aufgrund seines psychischen Zustands - stationär aufgenommen.

Sechs Polizeibeamte mussten nach dem Einsatz ihren Dienst beenden. (Tsp)