Mit Hubschraubereinsatz und Spürhund : Verfolgungsjagd mit Polizei durch Fehrbellin – Auto gestohlen

Am Samstag floh der Fahrer eines mutmaßlich gestohlenen SUV vor einer Kontrolle der Autobahnpolizei. Die Polizei verfolgte ihn, doch der Mann entkam.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Roland Weihrauch

Eine Verfolgung durch Fehrbellin (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) hat sich ein Autofahrer am Samstag mit der Autobahnpolizei geliefert. Der Mann war zuvor auf der A 24 Richtung Berlin unterwegs und sollte kontrolliert werden, wie die Beamten am Sonntag mitteilten. Nachdem der Fahrer die Autobahn verlassen hatte und anhalten sollte, raste er den Angaben zufolge davon.

Nachdem er mit seinem SUV über einen Feldweg sowie eine sumpfige Wiese gefahren und in einem Wassergraben gelandet sei, habe er seine Flucht zu Fuß fortgesetzt. Trotz Hubschrauber und Spürhund entkam der Mann, wie die Polizei berichtete. Das Auto sei in Hamburg gestohlen worden. (dpa)