Mitte : Rucksack ungefährlich: Der S-Bahnhof Brandenburger Tor ist wieder frei

Der S- und U-Bahnhof Brandenburger Tor ist wieder freigegeben. Er war am Nachmittag eineinhalb Stunden lang wegen eines verdächtigen Rucksackes gesperrt.

Gesperrt: der S-Bahnhof Brandenburger Tor.
Gesperrt: der S-Bahnhof Brandenburger Tor.Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Nun halten die Züge wieder nach Fahrplan in der Station. Gegen 16.30 Uhr war die Polizei von Fahrgästen der S-Bahn alarmiert worden, denen der Rucksack verdächtig vorkam. Die zuständige Bundespolizei ließ den Bahnhof daraufhin umgehend räumen und sperren. Die Züge der Linien S1, S2 und S25 durften zwar durchfahren - aber nicht anhalten. Sprengstoff-Experten der Polizei untersuchten den Rucksack: Er enthielt nichts gefährliches.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben