Moabit : Spielhalle Mit Messer und Schusswaffe überfallen

Eine Spielhalle in Moabit wurde in der Nacht von zwei Unbekannten überfallen. Die Täter konnten mit der Beute entkommen.

Symbolbild.
Symbolbild.Foto: dpa/Archiv

Mit einer Schusswaffe und einem Messer bedrohten zwei Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag einen Spielhallen-Mitarbeiter. Gegen 0.25 Uhr betraten die Räuber das Geschäft in der Turmstraße in Moabit. Der 44-jährige Angestellte gab das geforderte Geld heraus. Er blieb unverletzt. Die Täter entkamen in Richtung Beusselstraße.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben