Motorrad-Raser in Treptow-Köpenick : Mit 145 km/h über die Baustellen-Spur

Ein 27-Jähriger ist in der Nacht zum Samstag bei Johannisthal mit Tempo 145 über eine Baustellenspur gerast.

Eine Polizeistreife stoppte den Raser, nachdem er mit 214 Stundenkilometern vorbeifuhr. (Symbolbild)
Eine Polizeistreife stoppte den Raser, nachdem er mit 214 Stundenkilometern vorbeifuhr. (Symbolbild)Foto: dpa

Es ging alles blitzschnell. Plötzlich heulte auf der Baustellenspur der Stadtautobahn 113 zwischen den Anschlusstellen Stubenrauchstraße und Johannisthaler Chaussee in Treptow-Köpenick ein Motorrad auf, dann raste ein 27-Jähriger um 22.30 Uhr mit 145 km/h auf seiner Suzuki an zwei Streifenbeamten der Autobahnpolizei vorbei, die gerade Tempomessungen vornahmen. Exakt 105 km/h zu schnell, zeigte das Messgerät an. Der Motorradfahrer wurde gestoppt. Er muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 1360 Euro rechnen, außerdem wird ihm der Führerschein für drei Monate entzogen.