Nach Verkehrsunfall in Britz : 74-Jähriger schwer verletzt

In Britz ist ein 74-jähriger Mann von einem Autofahrer erfasst worden. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Rettungswagen der Berliner Feuerwehr.
Rettungswagen der Berliner Feuerwehr.Foto: imago/Seeliger

Am Donnerstagabend kam es in Britz zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 74-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde.

Gegen 20 Uhr fuhr ein 19-jähriger Autofahrer auf der Rudower Straße in Richtung Buschkrugallee, als er einen 74-jähriger Fußgänger erfasste, der bei Rot über die Straße ging. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus.

Ermittlungen am Unfallort ergaben, dass der Pkw des 19-Jährigen wegen des Verdachts der Unterschlagung zur Fahndung ausgeschrieben war, weshalb die Polizeikräfte das Fahrzeug beschlagnahmten. (Tsp)