Neu-Hohenschönhausen : Mit Waffe herumgefuchtelt - SEK stürmt Wohnung

Zeugen beobachteten, wie ein Man aus seiner Wohnung heraus mit einer Waffe herumfuchtelte. Ein Spezialeinsatzkommando stürmte die Wohnung und nahm einen 36-Jährigen fest.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Ein Mann mit einer Luftdruckwaffe hat in der Nacht zu Sonnabend ein Spezialeinsatzkommando der Polizei auf den Plan gerufen. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, alarmierten Zeugen gegen ein Uhr die Beamten in die Crivitzer Straße in Neu-Hohenschönhausen, weil sie von der Straße aus gesehen hatten, wie ein Mann aus der Wohnung eines Wohnhauses heraus mit einer Waffe herumfuchtelte.

Ein SEK stürmte daraufhin die Wohnung, wie es üblich ist, wenn der Verdacht besteht, dass eine Person etwa mit einer Schusswaffe bewaffnet ist. Ein 36-jähriger Tatverdächtiger wurde bei dem Einsatz festgenommen. Auch eine Luftdruckpistole beschlagnahmten die Beamten in der Wohnung. Verletzt wurde niemand. Nach Angaben der Polizei soll sich keine weitere Person in der Wohnung aufgehalten haben.

Der Tatverdächtige, der unter Alkoholeinfluss stand, wurde erkennungsdienstlich behandelt und danach wieder entlassen.