Neujahr in Berlin : Sportlich ins neue Jahr

Wegen des traditionellen Neujahrslaufs rund um das Brandenburger Tor, kommt es zu Sperrungen in der Innenstadt.

Wer sportlich ins neue Jahr starten will, ist beim Neujahrslauf in Berlin richtig.
Wer sportlich ins neue Jahr starten will, ist beim Neujahrslauf in Berlin richtig.Foto: Paul Zinken / dpa

Bereits zum 47. Mal jährt sich der Berliner Neujahrslauf am 1.Januar 2019. Die etwa vier Kilometer lange Strecke führt vom Brandenburger Tor aus Unter den Linden entlang in einem großen Bogen um den Berliner Dom und wieder zurück. Von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr ist am Dienstag daher der Bereich Unter den Linden, Karl-Liebknecht-Straße, Spandauer Straße, Anna-Louisa-Karsch-Straße, Bodestraße und Am Lustgarten zur Streckensicherung gesperrt.

Eine vorherige Anmeldung zum Lauf ist nicht erforderlich, statt eines Startgeldes wird um Spenden gebeten.

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de