Update

Notarzteinsatz in Tempelhof : Ringbahn zwischen Südkreuz und Hermannstraße wieder frei

Der Notarzteinsatz auf dem Südring der S-Bahn zwischen Südkreuz und Hermannstraße ist beendet.

Ein S-Bahn-Zug steht an einem Berliner Bahnhof
Ein S-Bahn-Zug steht an einem Berliner BahnhofFoto: Jochen Brockmann

Wie die S-Bahn auf Twitter mitteilt, ist der Notarzt-/Polizeieinsatz seit wenigen Minuten beendet. Der Zugverkehr werde nun schrittweise wieder aufgenommen.

Nach Angaben einer Bundespolizeisprecherin hatte es gegen 7.15 Uhr etwa einen Personenunfall gegeben. Die stark befahrene Strecke war seitdem gesperrt. Betroffen waren die Linien S41, S42, S45, S46 sowie S47 zwischen Südkreuz und Hermannstraße. Vermutlich aus Suizidabsicht soll eine Person ins Gleis gesprungen sein. Die Feuerwehr brachte die Verletzte in ein Krankenhaus. Die Fahrgäste eines Zuges mussten von der Feuerwehr evakuiert werden.