Osloer Straße : Radfahrerin kollidiert mit Fußgängerin

Eine Frau will die Osloer Straße überqueren und tritt auf den Radweg. Eine entgegenkommende Radfahrerin kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und stößt mit der Fußgängerin zusammen. Die Radfahrerin erleidet schwere Verletzungen.

Eine Radfahrerin ist bei einem Zusammenstoß mit einer Fußgängerin gestürzt und hat sich schwer verletzt. Die 34-Jährige war am Montag in Berlin-Gesundbrunnen auf der Osloer Straße mit ihrem Rad unterwegs, als eine 59-Jährige vor ihr den Radweg überqueren wollte, wie die Polizei mitteilte.

Abgefahren - Ihre unbeliebtesten Radstrecken
Zugemüllte Stadt. Seit Tagen versperrt dieser Müllberg einen Radstreifen der Blissestraße in Wilmersdorf, obwohl Fahrradaktivisten sich beim Ordnungsamt beklagten. - Foto: PolizeibeobachterWeitere Bilder anzeigen
1 von 621Polizeibeobachter
20.12.2018 13:12Zugemüllte Stadt. Seit Tagen versperrt dieser Müllberg einen Radstreifen der Blissestraße in Wilmersdorf, obwohl Fahrradaktivisten...

Die Radfahrerin konnte nicht rechtzeitig bremsen und stieß mit der Frau zusammen. Dabei stürzte sie von ihrem Rad und verletzte sich schwer am Kopf. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Passantin blieb unverletzt.

(dapd)