Update

Passanten fanden Seniorin : Vermisste 77-jährige Charlottenburgerin wieder aufgetaucht

Eine Frau verließ am Donnerstag zusammen mit ihrem Hund die Wohnung, die Polizei suchte mit einem Bild nach ihr. Einen Tag später wurde sie gefunden.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)Foto: dpa

Die 77-jährige Rosemarie N. aus Charlottenburg, die seit Donnerstagnachmittag vermisst wurde, ist wieder aufgetaucht. Passanten hatten die Frau am Freitagabend in der Ruppiner Chaussee im Norden Berlins gefunden, wie die Polizei mitteilte. Die Ermittler hatten zuvor mit einem Bild öffentlich nach der Frau gesucht. Sie hatte am Donnerstag gemeinsam mit ihrem Jagdhund ihre Wohnung verlassen.

Mit einer leichten Unterkühlung wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht. Der Hund war laut Polizei bereits am Vormittag gefunden und dem Ehemann der Frau übergeben worden. (Tsp)

2 Kommentare

Neuester Kommentar