Polizeieinsatz in Berlin-Mitte : Mutmaßlicher Dieb in Auto eingeschlossen

Ungewöhnliche Festnahme am Samstagabend in Mitte: Ein mutmaßlicher Dieb wurde so lange in einem Fahrzeug eingeschlossen, bis die Polizei kam.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

Am Ende saß der mutmaßliche Dieb in der Mausefalle: Am Samstag gegen 20.30 Uhr wollte der Besitzer eines Transporters etwas aus seinem Fahrzeug holen, als er bemerkte, dass jemand auf dem Fahrersitz Platz genommen hatte.

Der 52-Jährige rief um Hilfe , seine Ehefrau eilte herbei und gemeinsam mit einem Passanten hielt das Paar die Türen des Transporters zu, der in der Köpenicker Straße in Mitte geparkt war. Die Polizei wurde alarmiert, und Beamte des Abschnitts 32 nahmen den Mann im Auto fest; sie übergaben den 39-Jährigen anschließend der Kriminalpolizei. (Tsp )