Prenzlauer Berg : Polizisten bei Einsatz in Club mit Reizgas verletzt

Beamte einer Einsatzhundertschaft unterstützten Schwarzarbeitskontrolleure bei einem Einsatz. Ein Türsteher soll sie mit Reizgas angegriffen haben.

Symbolbild.
Symbolbild.dpa

In einem Club in der Storkower Straße in Prenzlauer Berg sind am Samstagabend mehrere Polizisten verletzt worden. Nach Angaben der Polizei unterstützte eine Einsatzhundertschaft die Schwarzarbeitskontrolleure des Berliner Hauptzollamts bei einem dortigen Einsatz gegen 20.30 Uhr.

Dabei soll ein Türsteher die Eingangstür des Clubs vor den Polizisten geschlossen haben und die Aufforderung ignoriert haben, diese zu öffnen. Als die Beamten die Tür einen Spalt aufgezogen hatten, soll der Mann sie mit Reizgas besprüht haben. Im Eingangsbereich soll der Türsteher gegen die Polizisten erneut Reizgas eingesetzt haben. Er wurde vorläufig festgenommen, dabei wurden ein Teleskopschlagstock und eine entleerte Reizgaskartusche beschlagnahmt. Der 42-Jährige soll bereits polizeibekannt sein, er wurde noch am Ort entlassen. Zudem wurden die Personalien zweier weiterer Personen aufgenommen.

Fünf Polizisten und eine Polizistin kamen wegen Augen- und Atemwegsreizungen durch den Reizgasangriff ins Krankenhaus. (Tsp)