Raubüberfall am Spielautomaten : Junge Männer in Reinickendorf mit Schusswaffe bedroht

Mit einer Schusswaffe forderten zwei Unbekannte die jungen Männer auf, ihren Geldgewinn herauszugeben. Anschließend flüchteten sie mit der Beute.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag zwei junge Männer in einem Imbiss in Reinickendorf beraubt. Laut Polizei sollen die beiden Brüder – 16 und 18 Jahre alt – in dem Imbiss in der Scharnweberstraße an einem Spielautomaten gespielt haben. Dort sollen sie gegen 3.45 Uhr von den Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht worden sein. Die Täter forderten die Herausgabe des erspielten Geldes und flüchteten mit der Beute. Ein Raubkommissariat ermittelt. (Tsp)