Tempelhof-Schöneberg : Dealer werfen Haschischplatten ins Gleisbett

In Schöneberg sind zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen worden. Ein Polizist wurde dabei leicht verletzt.

Cannabis (Symbolbild)
Cannabis (Symbolbild)Foto: dpa

Auf dem U-Bahnhof Eisenacher Straße in Schöneberg sind am Mittwoch zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen worden. Beamte hatten die beiden 29-Jährigen gegen 16.45 Uhr bei einem Routineeinsatz gegen den Drogenhandel im ÖPNV festgestellt. Als die Männer die Polizisten bemerkten, warfen sie die Haschischplatten, die sie bei sich trugen, ins Gleisbett. Einer der beiden leistete bei der Festnahme Widerstand und verletzte dabei einen Polizisten leicht. (Tsp)