Treptow-Köpenick : 15-Jähriger mit 1,4 Promille beleidigt Polizisten

Im Strandbad Schmöckwitz hantierte ein betrunkener Jugendlicher mit einem Messer. Seine Mutter musste ihn später bei der Polizei abholen.

Eine Funkstreife im Einsatz.
Funkstreife im Einsatz.Foto: dpa

Diesen Geburtstag wird ein 15-Jähriger aus Berlin nicht so schnell vergessen: Weil er mit einem Messer im Strandbad Schmöckwitz hantierte, riefen Sicherheitsmitarbeiter die Polizei. Als die Beamten den Jugendlichen und dessen Rucksack kontrollierten, leistete er heftigen Widerstand und beleidigte die Polizisten, bis sie ihm Handschellen anlegten. Eine freiwillig durchgeführte Alkoholmessung ergab: Das 15-jährige Geburtstagskind hatte stolze 1,4 Promille. Am Ende musste seine Mutter ihn bei der Polizei abholen. Tsp