Treptow-Köpenick : Fußgängerin rennt über Fahrbahn und wird schwer verletzt

Eine Frau ist gestern in Köpenick bei Rot über die Ampel gerannt und wurde dabei von einem Auto angefahren. Sie erlitt schwere Verletzungen.

Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Verletzte in ein Krankenhaus.
Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Verletzte in ein Krankenhaus.Foto: Jens Kalaene/dpa

Schwere Verletzungen erlitt am gestrigen Morgen eine 30-jährige Fußgängerin in Köpenick. Gemäß Zeugenaussagen soll die Frau gegen 8.05 Uhr bei Rot über die Fahrbahn der Müggelheimer Straße gerannt sein. Eine 44-Jährige, die mit ihrem VW Multivan in Richtung Müggelheimer Damm unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Fußgängerin.

Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Verletzte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Müggelheimer Straße musste bis 10.30 Uhr gesperrt bleiben. Ein Sprecher der Berliner Polizei teilte mit, dass gegen die Fahrerin ein Verkehrsermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet worden sei. Dies sei in solchen Fällen die Regel.