U-Haft für Ahmad Miri : Polizei nimmt Berliner Clan-Chef fest

Gegen den 38-Jährigen wird offenbar zum wiederholten Male ermittelt, diesmal geht es nach Medienberichten unter anderem um Körperverletzung.

Innerhalb weniger Stunden musste die Polizei in drei Bezirken wegen rassistischer und homophober Angriffe einschreiten.
Innerhalb weniger Stunden musste die Polizei in drei Bezirken wegen rassistischer und homophober Angriffe einschreiten.Foto: Patrick Pleul/dpa

Berlins Justiz und Polizei gehen weiter hart gegen Clan-Mitglieder vor: Wie die „Bild“ am Freitag meldete, nahmen Beamte Ahmad Miri fest, der in der Rockerszene aktiv ist. Der Einsatz soll demnach bereits am Mittwoch stattgefunden haben, Miri sei in seiner Moabiter Wohnung in der Huttenstraße aufgegriffen worden. Die Staatsanwaltschaft habe Haftbefehl erlassen, es gehe um Körperverletzung und Verstoß gegen Meldeauflagen.

Bereits in der Vergangenheit wurde wegen verschiedener Delikte gegen Miri ermittelt, er ist vorbestraft. In der kommenden Woche soll er nun erneut vor Gericht erscheinen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar