Überfall in Kreuzberg : Taxifahrer ins Gesicht geschlagen und beraubt

Ein Taxifahrer ist am Montag in Kreuzberg brutal überfallen und beraubt worden.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Zwei unbekannte Männer stiegen gegen 21.50 Uhr am Hermannplatz in den Wagen des 55-Jährigen, um sich zur Müllenhoffstraße fahren zu lassen. Am Ziel angekommen, schlug einer der beiden dem Fahrer nach ersten Ermittlungen mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Zugleich traten drei weitere Männer von außen an das Taxi heran, bedrohten den 55-Jährigen mit einem Messer und zwangen ihn, sein Portemonnaie herauszugeben. Anschließend ergriff das Quintett die Flucht in eine unbekannte Richtung. Der Taxifahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt. Die weiteren Ermittlungen führt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5.