Update

Unfall am Spandauer Damm : Radfahrerin in Westend von Lkw eingeklemmt

Bei einem schweren Unfall in Charlottenburg erfasst ein Lkw eine Radlerin. Sie kommt ins Krankenhaus, ist aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild)
Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild)Foto: imago/Ralph Peters

In Berlin-Westend hat sich am Donnerstagmorgen gegen 9.45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine Radfahrerin, die auf dem Spandauer Damm in Richtung Autobahn fuhr, wurde dabei im Kreuzungsbereich zur Königin-Elisabeth-Straße von einem LKW erfasst und eingeklemmt, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte.

"Die Radfahrerin konnte von den alarmierten Kräften des Technischen Dienstes relativ schnell befreit werden", so der Sprecher. "Sie war die ganze Zeit ansprechbar und wurde mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht."

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, überrollte der Lkw-Fahrer die Frau nach ersten Erkenntnissen beim Rechtsabbiegen. Sie befinde sich außer Lebensgefahr.

Die Unfallaufnahme dauerte am Mittag an. Die Sperrung der Kreuzung wurde aufgehoben.

19 Kommentare

Neuester Kommentar