Unfall auf Lankwitzer Kreuzung : Fußgänger trotz grüner Ampel angefahren

Ein Fußgänger wird am Sonntagmorgen beim Überqueren einer grünen Ampel angefahren. Der 18-Jährige ist mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)Foto: dpa

Ein 18-jähriger Fußgänger wurde am Sonntagmorgen in Lankwitz von einem abbiegenden Auto angefahren und schwer verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, bog ein 26-jähriger VW-Fahrer gegen 9.30 Uhr auf der Kreuzung Havensteinstraße / Mühlenstraße nach rechts in die Gallwitzallee ab. Er erfasste dabei den Fußgänger, der bei grüner Ampel die Mühlenstraße querte. Dieser wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt eine Platzwunde am Kopf. Zwei Polizisten, die zufällig in der Nähe waren, versorgten den Verletzten, bis die Rettungskräfte eintrafen und ihn ins Krankenhaus brachten. (Tsp)