Unfall in Berlin-Friedrichshain : Gestohlenes Auto kollidiert mit Polizeistreife - Beamtin schwer verletzt

Erst entwenden zwei Männer einen Wagen, dann fahren sie trotz Stoppschild auf eine Kreuzung - und prallen mit einem Einsatzfahrzeug zusammen. Eine Polizistin erleidet Verletzungen "am ganzen Körper".

Rettungskräfte in Berlin (Symbolbild).
Rettungskräfte in Berlin (Symbolbild).Foto: picture-alliance/ ZB

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Friedrichshain wurde eine Polizistin schwer verletzt. Gegen 19.30 Uhr sollen zwei bislang unbekannte Männer ein Auto auf einem Parkplatz in der Rüdersdorfer Straße entwendet haben und damit in Richtung Wedekindstraße gefahren sein. An besagter Kreuzung missachteten sie ein Stoppschild und prallten mit einem Einsatzwagen zusammen.

Die Fahrerin, eine 26-jährige Beamtin, erlitt schwere Verletzungen "am ganzen Körper" und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus, wie eine Sprecherin mitteilte. Die beiden Männer flüchteten zu Fuß. Den von ihnen zurückgelassenen Wagen stellte die Polizei sicher.