Unfall in Berlin Lichtenberg : 13-jährige Fußgängerin von PKW angefahren

Beim Überqueren einer Straße wurde die Passantin von einem PKW erfasst. Sie musste mit schweren Rückenverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Rettungskräfte im Einsatz. (Symbolbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symbolbild)Foto: Ralph Peters

Bei einem Unfall am Donnerstagmittag in Neu-Hohenschönhausen wurde eine 13-Jährige Fußgängerin von einem PKW erfasst. Das Mädchen verletzte sich dabei schwer am Rücken und musste von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei mitteilte, betrat das Mädchen gegen 13.25 Uhr die Fahrbahn der Falkenberger Chaussee und wurde hier von einem PKW erfasst. Alarmierte Rettungskräfte brachten die 13-Jährige in ein Krankenhaus. Der 60-jährige Fahrer blieb unverletzt. (Tsp)

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de