Unfall in Berlin-Lichterfelde : Taxifahrer verletzt schwangere Radfahrerin mit Autotür

Eine unachtsam geöffnete Fahrertür, eine Radfahrerin stürzt auf die Fahrbahn. Der Verursacher bringt sie ins Krankenhaus, sucht dann aber das Weite.

Ein Taxi in Berlin.
Ein Taxi in Berlin.Foto: dpa

Eine schwangere Radfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Lichterfelde verletzt worden. Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte, war die 28-Jährige am Donnerstag gegen 10.40 Uhr auf ihrem Fahrrad auf der Klingsorstraße in Richtung Birkbuschstraße unterwegs. Kurz hinter dem Kreutzerweg passierte sie einen Taxistand, als dort ein Taxifahrer die Fahrertür öffnete.

Die Frau versuchte auszuweichen, streifte die Tür und stürzte auf die Straße. Der Taxifahrer brachte die Verletzte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, entfernte sich aber anschließend, ohne seine Personalien bekannt zu geben. (dpa)