Unfall in Berlin-Niederschönhausen : Autofahrerin erfasst Radfahrer beim Abbiegen

Beim Abbiegen von der Blankenburger Straße hat am Mittwochnachmittag eine Autofahrerin offenbar einen Radfahrer übersehen. Er wurde schwer verletzt.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein Fahrradfahrer wurde am Mittwochnachmittag durch ein abbiegendes Auto schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wollte die 27-jährige Autofahrerin gegen 16 Uhr von der Blankenburger Straße in Niederschönhausen nach links in die Hans-Jürgen-Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den 38-jährigen Radfahrer, der in der Gegenrichtung die Blankenburger Straße entlangfuhr. Er kam mit schweren Kopf- und Rumpfverletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Laut der aktuellen Verkehrsunfallstatistik der Berliner Polizei kam es im Jahr 2014 in Berlin zu 1595 Unfällen mit Fahrradfahrern, bei denen sich Autofahrer beim Abbiegen falsch verhalten haben. Das ist damit die häufigste Unfallursache mit Fahrradfahrern. Allerdings betrifft es besonders häufig nach rechts abbiegende Autofahrer, wenn die Radler im "toten Winkel" sind.

Abgefahren - Ihre unbeliebtesten Radstrecken
"Berlin, deine Mini-BERs", schreibt Markus Hesselmann über den Radweg am U-Bahnhof Güntzelstraße in Wilmersdorf. Viereinhalb Monate nach dem Umsturz eines Baums ist der Radweg dort noch immer nicht repariert. Schlimmer noch ...Weitere Bilder anzeigen
1 von 529Foto: Markus Hesselmann
19.02.2018 10:54"Berlin, deine Mini-BERs", schreibt Markus Hesselmann über den Radweg am U-Bahnhof Güntzelstraße in Wilmersdorf. Viereinhalb...

Autor

27 Kommentare

Neuester Kommentar