Unfall in Halensee : Auto erfasst zwei Fußgängerinnen auf Brücke

Am Mittwochabend sind zwei Frauen am S-Bahnhof Halensee bei einem Unfall verletzt worden. Unklar ist, ob die 23-Jährigen oder das Auto eine Ampel missachteten.

Rettungswagen (Symbolbild).
Rettungswagen (Symbolbild).Foto: dpa

Auf der Kurfürstendammbrücke in Halensee hat ein Auto in der Nacht zum Mittwoch zwei Fußgängerinnen erfasst. Die beiden 23-Jährigen waren laut Polizei gegen 22.20 Uhr in Richtung des S-Bahnhofs Halensee unterwegs. Als sie im Bereich einer Ampel die Fahrbahn betraten, konnte ein 33-Jähriger Porschefahrer, der in Richtung Westfälische Straße unterwegs war, nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Eine der zwei jungen Frauen musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, in Lebensgefahr schwebte sie aber nicht. Ihre Begleiterin wurde ambulant behandelt. Unklar ist, wie es zu dem Unfall kam. Sowohl der Autofahrer als auch die Fußgängerinnen beschuldigen die jeweils andere Seite, die Ampel bei Rot überquert zu haben. (Tsp)

11 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben