Unfall in Oberschöneweide : Fahrradfahrer wird bei Zusammenstoß schwer verletzt

Eine Frau soll einen Fahrradfahrer beim Abbiegen mit dem Auto erfasst haben. Der 80-Jährige wurde dabei auf die Straße geschleudert.

Mit dem Fahrrad durch Berlin ist oft gefährlich (Symbolbild).
Mit dem Fahrrad durch Berlin ist oft gefährlich (Symbolbild).Foto: dpa

Am Dienstagvormittag wurde ein Rad fahrender Senior bei einem Verkehrsunfall in Oberschöneweide schwer verletzt.

Derzeitigen Ermittlungen zur Folge wollte eine 70-jährige Autofahrerin gegen 11.40 Uhr von der Rudolf-Rühl-Allee in die Straße An der Wuhlheide nach links abbiegen.

[In unseren Leute-Newslettern berichten wir wöchentlich aus den zwölf Berliner Bezirken. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Dabei erfasste sie mit dem Hyundai den 80-jährigen Radfahrer, der die Straße An der Wuhlheide an dieser Einmündung auf dem Radweg in Richtung Rudolf-Rühl-Allee überquerte. Der 80-Jährige wurde auf die Straße geschleudert und von Rettungskräften der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht, in dem er aufgrund seiner Kopfverletzungen stationär verblieb. (tsp)

Abgefahren - Ihre unbeliebtesten Radstrecken
Mal wieder eine Baustelle, die den Radweg auf die Straße verlegt. Doch genau dieser Übergang an der Holländerstraße in Reinickendorf ist von einem Falschparker blockiert. "Sogar die Baustellenmitarbeiter stellen ihren Container dahin", schreibt uns Alexander S.Weitere Bilder anzeigen
1 von 625Foto: Alexander S.
03.12.2019 16:36Mal wieder eine Baustelle, die den Radweg auf die Straße verlegt. Doch genau dieser Übergang an der Holländerstraße in...