Unglück in Reinickendorf : 80-Jährige stürzt im BVG-Bus und bricht sich Oberschenkelhals

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste ein BVG-Bus am Samstag in Reinickendorf abrupt bremsen. Dabei stürzte eine Seniorin schwer.

Foto: dpa

Bei der Notbremsung eines BVG-Busses ist eine 80-jährige Frau am Freitagnachmittag in Reinickendorf schwer gestürzt. Sie erlitt einen Oberschenkelhalsbruch.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei musste der 63-jährige Fahrer des Busses der Linie X21 auf dem Wilhelmsruher Damm abrupt auf die Bremse treten, weil ein entgegenkommender Wagen in Höhe Eichhorster Weg die Vorfahrt missachtete. Der Fahrer des Autos, der die Vorfahrt missachtet haben soll, hielt nach dem Beinahe-Unfall nicht an, sondern fuhr weg.

17 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben