Vandalismus in Lichtenberg : Jugendliche brechen systematisch Autospiegel ab

Etwa 15 Jugendliche haben in Lichtenberg am späten Freitagabend systematisch geparkte Fahrzeuge beschädigt.

Foto: dpa, Jens Kalaene

Gegen 22.30 Uhr alarmierten Anwohner der Rhinstraße und des Rosenfelder Rings die Polizei, weil rund 15 Jugendliche gerade vor ihren Häusern immer wieder Außenspiegel von geparkten Fahrzeugen mt schnellen Tritten abbrachen. Dabei feuerten sie sich nach Aussage der Zeugen gegenseitig an.

Bis die erste Streife eintraf, war die Gruppe bereits in Richtung S-Bahnhof Friedrichsfelde-Ost geflüchtet. Auf einer Länge von etwa 200 Metern stellten die Beamten Beschädigungen an insgesamt 17 Wagen fest. Zugleich leiteten sie ein Strafverfahren gegen Unbekannt wegen Landfriedensbruch ein.

67 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben