Verfolgungsjagd : Zwei Polizisten wurden leicht verletzt

Wegen eines falsch angebrachten Kennzeichens nahm die Polizei die Verfolgung eines Pkws auf.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Tsp

Am Samstagmittag hat die Polizei in Neukölln die Verfolgung eines Pkws aufgenommen. Die begann in der Donaustraße und endete gegen 12:50 in der Thomasstraße. Grund für die Verfolgung war ein fälschlich angebrachtes Kennzeichen.

Der Fahrer des Mercedes SLK hatte die Fahrt selbst beendet. Er fuhr gegen den Einsatzwagen der Beamten. Nach dem Aufprall stieg der Verfolgte aus seinem Fahrzeug und flüchtete zu Fuß.

Bei dem Zusammenstoß zwischen Streifenwagen und flüchtigem Fahrzeug, wurden ein Polizist und eine Polizistin leicht verletzt. Die beiden Beamten führen den Einsatzwagen. Sie werden derzeit ambulant behandelt. (tsp)