Verkehrsunfall in Spandau : Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen wurde eine Fußgängerin beim Überqueren der Straße von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt.

Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbolbild).
Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbolbild).Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen in Spandau wurde eine Fußgängerin schwer verletzt.

Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr ein 30 Jahre alter Autofahrer mit seinem VW gegen 6.45 Uhr die Straße Falkenhagener Tor und bog nach rechts in den Askanierring ab.

Dabei fuhr er die 52-jährige Passantin an, die vor ihm von links nach rechts die Fußgängerfurt überquerte. Die Frau stürzte.

Durch den Aufprall und den Sturz erlitt sie schwere Verletzungen am Kopf, im Beckenbereich und am Bein. Die Verletzte wurde von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. (Tsp)