Versuchte Tötung in Berlin-Schöneberg : Seniorin sticht mehrmals auf Mann ein

Eine 73-jährige Frau hat am Montagabend einen Mann mit mehreren Messerstichen schwer verletzt. Die Mordkommission ermittelt nun wegen versuchter Tötung.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Roland Weihrauch

Am Montagabend hat in Berlin-Schöneberg eine 73-jährige Frau einen 44-Jährigen mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt.

Gegen 18.20 Uhr hatte die Frau in einer Wohnung in der Elßholzstraße den Mann mit einem Messer angegriffen. Der Schwerverletzte soll sich noch in den Hausflur geschleppt haben, woraufhin die Nachbarn die Polizei verständigten. Die Frau wurde vor Ort festgenommen.

Der 44-jährige Mann musste in einem Krankenhaus notoperiert werden. Zu der Beziehung der Beiden wollte die Polizei keine Angaben machen. Die Mordkommission ermittelt nun wegen versuchter Tötung. (Tsp)